The Brand

Obumi ist eine schlichte und lässige Lifestylemarke für Träumer, Abenteurer und Weltverbesserer.
Freiheit, Unabhängigkeit und Lust auf Meer verkörpert obumi. Lass dein Herz tanzen, tu was du liebst. Zudem sind wir Teil des Slow Fashion Movements.

Logo

Unser Logo hat die Form einer Kokosnuss. Wir verbinden damit ein Freiheitsgefühl, die pure Lust am Leben und auf Erleben. In der Mitte spinnt sich ein Netz, in Form eines Traumfängers. Darin sollen sich all unsere Träume und Wünsche verfangen. Nach dem Motto: Let your dreams come true.
 
Unser Name obumi steht für das Bewusstsein für die Erde mit all seinen Mitbewohnern.
Sky, Palm, Beach and Ocean
Du suchst nach veganer, gesunder und fair gehandelter Bio-Mode, ohne dabei Abstriche im Aussehen machen zu müssen?
Dann bist du hier richtig! Denn Fairtrade, Naturstoffe und Öko-Mode heißt nicht, dass du dich wie Aschenputtel kleiden musst. Wir bieten dir ein großes Angebot aus zeitlosen, stilvollen Produkten mit schlichtem, minimalistischen Design und hoher Qualität. Genau das Richtige für deinen umweltbewussten Lifestyle.
Unsere liebevoll ausgewählten Produkte tragen sich angenehm auf der Haut, sind 100% ökologisch und kontrolliert biologisch. Im Online-Shop findest du echte Alternativen zu konventionellen Produkten. Für unsere Textilien verwenden wir bspw. Naturstoffe wie Biobaumwolle, Holzfasern, Hanf, Bambus oder Recycling-Materialien.
 
Join the movement and catch your dreams.

Über uns

Obumi ist unser Traum!
Wir fangen unsere Wünsche ein. Die ständige Reiselust und der Drang nach Freiheit brachten uns in die Selbstständigkeit. Unser Spielplatz ist die Natur, egal ob Wald, Wiese, Berge oder Meer. In freier Wildbahn sind wir glücklich. Das kommt nicht von ungefähr: Im schönen Westallgäu sind die kreativen Weltverbesserer und Abenteurer zuhause. So sagt der Allgäuer zur Konventionellen Textilindustrie:
Mit andre Leit s Fidle isch guet dur s Fuier rutsche! (Mit dem Hinterteil anderer Leute ist es einfach, durchs Feuer zu rutschen)
Portrait von Natalie Brutscher (Gründerin)