"Vom Samen zum fertigen Produkt bedarf es einige Arbeitsschritte.

Wertschätzung und Respekt ist der Schlüssel für ein harmonisches Miteinander & Ethically Handcraftet Products."

 


Atelier im Allgäu

Das Herzstück von obumi hat seinen Hauptsitz im Allgäu zwischen Bodensee und den Bergen.

In unserem Office entstehen zum einen die Entwürfe, das Design sowie der Papierkram.

Inspiration holen wir uns gerne von unterwegs. Neue Kulturen, Menschen

sowie die Natur geben uns den Raum, neue Ideen zu entwickeln.

 

Wir freuen uns, dir von unserem Partern erzählen zu dürfen.


Faktura Berlin Mitte

Wer ist die faktura gGmbH?

Eine Werkstatt, die Menschen mit beeinträchtigter Leistungsfähigkeit die Teilhabe am Arbeitsleben ermöglicht.

In dieser jungen und innovativen Werkstatt finden Menschen mit psychischen Erkrankungen

ein entspanntes und schönes Arbeitsumfeld.

 

 

Warum haben wir uns für die faktura als Partner entschieden?

Über eine Zusammenarbeit waren wir uns schnell einig.

Das harmonisches Miteinander sowie die Wertschätzung gegenüber Mensch und Natur

sind die Basis unserer nachhaltigen Zusammenarbeit.

 

Wie setzt die faktura Nachhaltigkeit um?

Umweltbewusstsein

-100% Ökostrom der Firma Lichtblich

-Einsatz umweltverträgliche Reinigungsmittel

-Bewusster Umgang mit Ressourcen

-Verarbeitung nachwachsender Stoffe

-Recycling

 

Sozialer Einsatz

-Arbeitsplatz für Menschen mit Leistungseinschränkung

-Vertrauen und Respekt

-Toleranz

-Wertschätzung unabhängig von Geschlecht, Herkunft und Nationalität

-Flache Hierarchie

-Transparenz

 

Welche Produkte lassen wir dort produzieren?

Stirn- und Haarbänder, Haargummis sowie Augenkissen werden durch professionelle Leitung in kleinen Teams hergestellt.


Lebeshilfe Donau-Iller

Wer ist die Lebenshilfe Donau-Iller?

„Lebenswert, liebenswert – Lebenshilfe!⁠⠀
MENSCHEN MIT PSYCHISCHER ERKRANKUNG IST DER SCHWERPUNKT DER WERKSTÄTTEN IN BÖFINGEN ⁠⠀
⁠⠀
Die Werkstätten Böfingen bieten Menschen mit verschiedensten psychischen Erkrankungen die Möglichkeit eines (Wieder-) Einstiegs in das Arbeitsleben im beschützten Rahmen und flexibler Gestaltungsweise.“ ⁠⠀

 

Warum haben wir uns für die Lebenshilfe Donau-Iller als Partner entschieden?

 

Obumi wächst und so dürfen wir uns über die schöne Zusammenarbeit mit der Lebenshilfe Donau – Iller freuen.
Gemeinsam mit den Werkstätten verfolgen wir ein Ziel: ⁠⠀
Wir lassen Menschen mit geistiger, körperlicher, seelischer oder Mehrfachbehinderung am Arbeitsleben und in der Gemeinschaft teilhaben.

 

Welche Produkte lassen wir dort produzieren?

Hier entsteht ab dieser Wintersaison 20/21 unsere Produkte für die Winter Collection.⁠⠀


Seiden Manufaktur

In Zusammenarbeit mit unserem Deutsch-Indischen Partner entstehen luxuriöse Seidenprodukte aus hochwertigen Materialien und zeitlosem Design.

Ein respektvolles Miteinander mit Mensch, Tier und Natur hat für uns höchste Priorität.

Die Manufaktur in Indien basiert auf sozialer Verantwortung, menschenwürdigem und fairem Umgang mit den ArbeiterInnen und einer ökologischen Ressourcennutzung.

 

Soziales Engagement

Die Manufaktur hat der armen und wirtschaftlich unterentwickelten Region Jharkhand zu zahlreichen Beschäftigungsmöglichkeiten verholfen.

Die Projektmitglieder werden fair entlohnt. Frauen finden in Ihre soziale und wirtschaftliche Selbstständigkeit und ihre Kinder besuchen die lokalen Schulen.

 

Funktionierendes Ökosystem

Leider wird in der konventionellen Seidenproduktion auf chemische Substanzen gesetzt.

Unser Partner zeigt, dass es auch ohne giftige Chemiekeule geht.

Die Aufzucht der Seidenraupen erfolgt überwiegend in freier Natur und zum Teil in den Innenräumen. Um das Futtermittel „Bäume“ und die Raupe selbst zu schützen, werden große Moskitonetze gespannt. In Notfällen wird ein Bio-Spray eingesetzt.

Sobald die Seidenschmetterlinge geschlüpft sind, werden die leeren Kokons überprüft. Im Vergleich: Die konventionelle Seidenproduktion lässt keine Metamorphose der Seidenraupe zu. Aus diesem Grund definieren wir unserer Seide als Friedensseide oder gewaltfreie Seide.

Im nächsten Schritt wird die Rohseide zur Reinigung in heiß kochendes Wasser mit Bio Seife gelegt. Dies ist umweltfreundlich und von GOTS genehmigt. Die Verwendung giftiger Metalle in der Produktion ist unzulässig und verboten.

Vier der zwanzig Webmaschinen sind mit solarbetriebenen Motoren ausgestattet. Da das Spinnen und Aufrollen manuell oder dank solarbetriebener Maschinen erfolgt, sind stolze 70% des Spinn- und Webvorgangs CO2-Neutral.

Der Wasserverbrauch wird durch Rückgewinnung und Aufbereitung von Altwasser minimiert. Die biologischen Rückstände in dem Seifen-Wasser-Gemisch werden als Kompost in der Landwirtschaft genutzt.

Fungizide und Pestizide werden nicht genutzt, da sie giftig und für die biologische Vielfalt gefährlich sind.

Leider vernichten und bedrohen konventionelle Anbauten viele Tier-, Pflanzen- und Insektenarten.

Unser Partner zeigt, dass dies nicht sein muss. Das entwickelte Bio-Spray zeigt zu 90% die gleichen

Ergebnisse, wie die chemischen Substanzen, jedoch ohne negative Auswirkungen auf das Ökosystem.

 

Wir sind happy über die Zusammenarbeit mit der fairen Seidenmanufaktur.

Ein hervorragendes Beispiel, dass Mode und Natur im Einklang existieren können.

 

Freue dich über Bio-Seidentücher /gewaltfrei, die sich positiv auf die Biodiversität und den Lebensstandard in der Region Jharkhand auswirken.

 

 


Wer ist die Christina?

Eine fantastische Frau aus Berchtesgaden, gefässelt von der Kraft und Magie der Natur.

Mit viel Liebe und Leidenschaft werden unsere Tücher von Christina pflanzlich gefärbt.

 

 

Warum haben wir uns für die Christina Rosa entschieden?

 

Eine langjährige und geschätze Freundin von mir, Natalie. Unsere Wege haben uns in Kanada gekreuzt.

Lebensfreude, Abenteuer und viele Stunden voller Lachen haben uns zusammengeschweißt.

Ich freue mich, über die wundervolle Zusammenarbeit und natürlich über die 100% natürlich gefärbten Produkte!!

Welche Produkte lassen wir dort produzieren?

Tücher und Schals aus Peace Silk - gewaltfreie Seide und Musselin

Warenkorb

Keine Produkte im Warenkorb.